• 3438346_large.jpg
  • 3440224_large.jpg
  • 3449103_large.jpg
  • 3457613_large.jpg
  • DSC05505.jpg
Wolayersee
Der Wolayersee gilt wohl als der schöns- te und idyllischste Bergsee Kärntens. Er ist daher ein beliebtes Wanderziel für viele Urlauber und Einheimische. Am Ufer des Sees befindet sich die Wolayersee Hütte - sie liegt auf einer Seehöhe von 1960m und ist von Mitte Juni bis Anfang Oktober bewirtschaftet. Von Birnbaum aus führt Sie ein gemütlicher Wander-weg durchs Wolayertal zur Hütte.
Mussen - der Blumenberg Kärntens
Seit mehr als 500 Jahren wird die Mussen als Bergwiesen-Mahd genutzt. Durch diese traditionelle bäuerliche Be-wirtschaftung erhielt sich jene Arten-vielfalt der Alpen-Flora, die Wanderer aus Nah und Fern in der Blütezeit im Juni und Juli genießen dürfen. Nicht umsonst wird die Mussen als "der Blumenberg Kärntens" bezeichnet und von zahl-reichen Botanikern gerne besucht.
Karnischer Höhenweg
Der Weg verläuft entlang des 100km langen "Karnischen Hauptkammes" an der Grenze zwischen Österreich und Ita-lien von Sillian bis auf das Nassfeld. Hier befindet sich auch der "Geotrail". Durch-wandern Sie 500 Millionen Jahre auf nur wenigen Kilometern, denn unsere Berge bildeten einst im Meer Korallenriffe. Zahlreiche Schautafeln präsentieren die Geschichte "Vom Urknall zum Gailtal".